Logo Alsdorf (Welle)
Illustration
Stadtbücherei

Stadtbücherei

Die Düsseldorfer Autorin Stefanie H. Martin liest in der Stadtbücherei Alsdorf

am 28.07.2022 um 19:30 Uhr

... Auftakt zu einer Saga über Virginia Woolf und ihren Kreis

Stefanie H. Martin

„Eine Frau braucht Geld und ein Zimmer für sich allein, wenn sie Bücher schreiben möchte“ – so forderte es einst Virginia Woolf in ihrem Essay, Ein Zimmer für sich allein, der zu einem Manifest des Feminismus geworden ist. Wie wohl kaum eine andere Schriftstellerin hat Virginia Woolf darum gerungen, mit ihren Romanen ihre eigene Stimme zu finden, die Art und Weise des Erzählens zu revolutionieren und trotzdem als Schriftstellerin unabhängig zu bleiben von den Mechanismen des Buchmarktes – und das in einer Zeit, in der es noch verpönt war, wenn Frauen mit geistiger Arbeit Geld verdienten. Sie hatte gute Gründe dafür, sich gegen die Vorherrschaft der Männer aufzulehnen – sowohl in künstlerischer Hinsicht als auch privat. Diese private, oft von Krisen durchschüttelte Welt der berühmten Schriftstellerin erkundet die Düsseldorfer Autorin Stefanie H. Martin in ihrem neuen Roman Virginia und die neue Zeit, der den Auftakt bildet zu einer Romansaga Die Liebenden von Bloomsbury rund um Virginia Woolf und ihren Bloomsbury Kreis.

„Ich wollte die Frau kennenlernen, die hinter der Ikone steckt, und entdeckte in Virginia Woolf nicht nur eine überraschend lebenshungrige und humorvolle Persönlichkeit, sondern eine ganze Gruppe von geistig brillanten Menschen, deren Witz und Originalität mich absolut begeistert hat “, so Stefanie H. Martin über ihre Arbeit an der Saga. Die Bloomsbury-Group steht bis heute für Freiheit und Liebe in all ihren Facetten – der perfekte Stoff also für eine mitreißende Romansaga.

Der Eintritt ist kostenlos, allerdings ist eine Voranmeldung unter 02404/93950 oder per mail unter stadtbuecherei@alsdorf.de notwendig.

Gefördert wird die Lesung von

Neustart Kultur


Auf ins Kopfkino,

der Bühnenhörspieler in der Stadtbücherei Alsdorf

Am Donnerstag, den 11.08.2022 um 19:30 Uhr entführen uns Wolfgang Rosen, der BÜHNENHÖRSPIELER, und Karina Gjurovski in die Geschicht

Die Erbschaft

und präsentieren die spannende Handlung in einer atmosphärischen Klangkulisse. Dabi schließt man am besten die Augen und lässt sich von Wolfgang Rosens und Karina Gjurkovskis Stimmen und einer wunderbaren Klanguntermalung in die Geschichte entführen.

Wolfgang Rosen und Karina Gjurovski

... Er ist nur an zweiter Stelle der Erbfolge, doch er hat bereits einen Plan, um an die erste Stelle zu gelangen. Die Haupterbin vertraut ihm. Das perfide Spiel kann beginnen ...

Die Erbschaft ist eine spannende Hörspiel-Lesung mit Karina Gjurovski und Wolfgang Rosen. In der Alsdorfer Stadtbücherei präsentiert das erfahrene und eingespielte Vorleseduo den Krime in einer atmosphärischen Klangkulisse.

Der Eintritt ist kostenlos, allerdoings ist eine Voranmeldung unter 02404 93950 oder per Email unter stadtbuecherei@alsdorf.de notwendig.

Text - VOLLER ENERGIE. Mlşdorf 
Logo - VOLLER ENERGIE. Alsdorf


FerienSchmökerBande

In der Stadtbücherei kann man Lesen und Gewinnen.

Nimm teil an der FerienSchmökerBande!

FerienSchmökerBande

Alle Kide, die im 1. - 4. Schuljahr sind, können mitmachen und einen Preis gewinnen.

Meldet euch einfach in der Stadtbücherei an und lest in den Sommerferien mindestens 3 Bücher aus dem FerienSchmökerBanden-Sortiment und gebt den Inhalt kurz wieder
... dann seid ihr dabei.

Na, neugierig?

Mitmachen lohnt sich! Jeder erfolgreiche Teilnehmer erhält einen Preis ...



Vorlesestunde für Erwachsene

Am letzten Freitag im Monat (außer in den Ferien) werden unsere ehrenamtlichen Vorlesepaten für Erwachsene in der Stadtbücherei vorlesen!
Es gibt Geschichten zum Nachdenken, Schmunzeln und Erinnern ... es wird erzählt, gelacht und ganz bestimmt ein schöner Nachmittag.
Alle Interessierten sind herzlich zu dieser kostenlosen Veranstaltung eingeladen.

Die nächsten Termine sind:

  • 27.05.2022
  • 24.06.2022

jeweils um 16 Uhr.

Vorlesen in der Stadtbücherei für Kinder

An den Donnerstagen um 16:30 Uhr gibt es ein Bilderbuchkino

19.05.2022  Max und die Feuerwehr
09.06.2022  Egon Schwein spielt ganz allein

Und am Samstag treffen sich um 10:30 Uhr die Bilderbuchmäuse

11.06.2022  Was macht Püüüp?

Der Eintritt ist frei und wir freuen uns auf euer Kommen!

Stricktreff in der Stadtbücherei Alsdorf

Für alle, die Spaß am Handarbeiten haben, findet einmal im Monat dienstags um 16:00 Uhr der Stricktreff in der Stadtbücherei Alsdorf statt.

Hier kann man sich austauschen, gemeinsam Strickprobleme lösen und unter Gleichgesinnten eine gemütliche und unterhaltsame Stunde verbringen. Das Material muss jeder selbst mitbringen, aber für Anregungen und Muster wird gesorgt.

Die Termine im Herbst sind:

  • 09. August 2022
  • 13. September 2022
  • 18 Oktober 2022
  • 15. November 2022
  • 13. Dezember 2022

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Team der Stadtbücherei Alsdorf unter Tel.: 02404/93950 oder stadtbuecherei@alsdorf.de oder an die VHS Nordkreis Aachen unter Tel.: 02404 9063 0


Für Bücherfreunde ist die Stadtbücherei eine sehr beliebte Adresse: Auf der ersten Etage der Stadthalle findet sich eine große Auswahl an Literatur, Sachbüchern, DVDs und Zeitschriften. Gut 150.000 Medien werden hier pro Jahr entliehen – und die Ausleihzahlen steigen kontinuierlich. Dass der Schwerpunkt der Arbeit des engagierten Stadtbücherei-Teams auf Kinder- und Jugend-literatur liegt, wird hier rasch deutlich. Nicht nur das hölzerne Spiel- und Schmökerschiff „Hoppetosse“ lädt Kinder ein – in den Regalen finden sich Klassiker von Astrid Lindgren und Michael Ende ebenso wie „Harry Potter“ und etliche neue Helden der Literatur.


Besonderer Clou der Bücherei ist die Artotek. Hier finden sich Bilder und Skulpturen namhafter Künstler von Günter Grass über Christo bis hin zu Professor Ludwig Schaffrath, die ebenso entliehen werden können wie Bücher.

 

 

Endlich online

suchen, verlängern, vormerken, Konto bearbeiten.

Über den online-Bibliothekskatalog können die Kunden der Stadtbücherei Alsdorf ab sofort den Bestand abfragen und die Dienste der Bibliothek nutzen.
Zu erreichen ist der Katalog/WebOpac unter der Internet-Adresse:

https://opac.winbiap.net/alsdorf/index.aspx

Angemeldete Bibliothekskunden können dort ihr persönliches Leserkonto aufrufen und haben sofort den Überblick über  ausgeliehene und vorbestellte Medien.

Notwendig dazu ist dazu die Ausweisnummer (8-stellig: z.B. xxxxxxxx). Das Passwort ist standardmäßig das  Geburtsdatum der angemeldeten Person in folgender Schreibweise TTMMJJJJ (8-stellig: z.B. 01012001). Man kann es nach der ersten Anmeldung ändern.

Weitere Infos unter stadtbuecherei@alsdorf.de oder 02404 / 93950.

 

ONLEIHE der Stadtbücherei Alsdorf

 Kontakt

Stadt Alsdorf

Stadtbücherei Alsdorf
Leiterin: Heike Krämer

Denkmalplatz
D-52477 Alsdorf

Telefon: 0 24 04 / 9 39 50
Fax: 0 24 04 / 579 999 03

E-Mail:
stadtbuecherei@alsdorf.de

Internet:
www.stadtbuecherei-alsdorf.de


Öffnungszeiten

dienstags 10-12 Uhr 
und 15-18 Uhr
mittwochs 13-18 Uhr
donnerstags 13-19 Uhr
freitags 10-12 Uhr 
und 15-18 Uhr
samstags 10-13 Uhr
sonntags und montags geschlossen

Schon dabei? ONLEIHE der Stadtbücherei Alsdorf

© Stadt Alsdorf