Illustration
Logo Alsdorf (Welle)

 

Städtische Kindertageseinrichtungen und Familienzentren

Städt. Familienzentrum Annapark
Willy-Brandt-Ring 2
D-52477 Alsdorf
Leitung: Frau Nejla Stolz
Telefon: 0 24 04 / 55 83 35
E-Mail: kita-annapark@alsdorf.de


Städt. Integratives Familienzentrum "Biberburg"

Schillerstr. 58-60
D-52477 Alsdorf
Leitung: Frau Rahders
Telefon: 0 24 04 / 96 96 68
E-Mail: kita-biberburg@alsdorf.de

Städt. Familienzentrum im Verbund "Mariadorf-Blumenrath Pestalozzistraße"
Pestalozzistraße 54
D-52477 Alsdorf
Leitung: Frau Schmaldienst
Telefon: 0 24 04 / 62 960
E-Mail:  kita-blumenrath@alsdorf.de

Städt. Familienzentrum Florianstraße
Florianstraße 38
D-52477 Alsdorf
Leitung:  Frau Backes
Telefon: 0 24 04 / 21 333
E-Mail: kita-florian@alsdorf.de

Städt. Verbundfamilienzentrum 
Kellersberg

Friedensstraße 16
D-52477 Alsdorf
Leitung:  Frau Dammers
Telefon: 0 24 04 / 14 84
E-Mail: kita-kellersberg@alsdorf.de

Städt. Familienzentrum im Verbund "Mariadorf-Blumenrath Straßburger Straße"
Straßburger Straße 86
D-52477 Alsdorf
Leitung: Frau Heinrichs
Telefon: 0 24 04 / 66 000
E-Mail: kita-strassburg@alsdorf.de

Städt. Kindertagesstätte Alsdorf-Mitte
Am alten Rot-Weiß Sportplatz 1
Frau Birgit Bahnen
Tel.: 02404 5969377
E-Mail: kita-alsdorf-mitte@alsdorf.de 

Kontakt

Ruth Classen

Ruth Classen

Stadt Alsdorf
A 51 Jugendamt

Hubertusstraße 17
D-52477 Alsdorf

Telefon: 0 24 04 / 50 - 423
Fax: 0 24 04 / 57 999 - 423
E-Mail: ruth.classen@alsdorf.de

Neuregelung zur Betreuung von Kindern von Personen, die in kritischer Infrastruktur tätig sind (Schlüsselpersonen)




Ab Montag, dem 23.03.2020, gilt, dass jede Person, die in kritischer Infrastruktur tätig ist, und eine Bescheinigung des Arbeitgebers zur Unabkömmlichkeit vorlegen kann, unabhängig von der familiären Situation einen Anspruch auf eine Betreuung ihrer Kinder in Kindertagesbetreuungsangeboten hat, wenn die Betreuung nicht anderweitig verantwortungsvoll organisiert werden kann.

Es reicht, wenn von einem Elternteil eine entsprechende Bescheinigung in der Kindertageseinrichtung vorgelegt wird.

Der Betreuungsanspruch wird in den Einrichtungen oder Kindertagespflegestellen erfüllt, mit denen Eltern einen Betreuungsvertrag haben.

Darüber hinaus haben auch die Eltern, die in kritischer Infrastruktur tätig sind und keinen Betreuungsvertrag mit einem Kindertagesbetreuungsangebot haben, einen Betreuungsanspruch. Diese Eltern – soweit die Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann – können sich  telefonisch mit der Fachberaterin der Stadt Alsdorf, Frau Classen, Tel.: 50423, in Verbindung setzen, damit eine Betreuungsmöglichkeit organisiert werden kann.

Darüber hinaus soll für Kinder von Eltern, die zu Schlüsselpersonen gehören, auch eine Betreuung an Wochenenden und in den Osterferien sichergestellt werden. Hierzu ergehen zu einem späteren Zeitpunkt weitere Informationen.

 

 

 
© Stadt Alsdorf