Illustration
Logo Alsdorf (Welle)
Alle aktuellen Artikel
29.11.17 / Stadt Alsdorf - Städt. Kindertageseinrichtungen/Familienzentren

Das Familienzentrum Florianstraße erreicht 2. Platz beim innogy-Klimaschutzpreis 2017, Sonderpreis für das Streuobstwiesenprojekt des Familienzentrums Kellersberg

Bild zum Artikel
Der innogy-Klimaschutzpreis 2017 würdigt Initiativen, die sich auf besondere Weise für den Umwelt- und Klimaschutz in einer Kommune einsetzen. Energie einsparen, Umweltbeeinträchtigungen reduzieren, die Qualität von Luft und Wasser verbessern, Lebensräume erhalten oder zur Umweltbildung beitragen: Klimaschutz erstreckt sich auf viele Gebiete. Entsprechend vielfältig waren die Ideen. Jetzt hat die Stadt Alsdorf drei Preisträger ausgewählt. Die Urkunden und das Preisgeld von insgesamt 2.500 Euro wurden von der Technischen Beigeordneten Susanne Lo Cicero-Marenberg, dem Alsdorfer Klimaschutzmanager Marco Stabe und Sarah Thießen, Kommunalbetreuerin der innogy, übergeben. Teilnehmer der Garten-AG und der Technik/MINT-Gruppe der Gustav-Heinemann-Gesamtschule hatten einen „Biomeiler“ konzipiert. Dabei wird die Wärmeenergie...

Mehr...

27.11.17 / Stadt Alsdorf - Städt. Kindertageseinrichtungen/Familienzentren

Neue Yogakurse starten im städtischen Familienzentrum Florianstraße

Bild zum Artikel
Zwei neue Yogakurse bietet das städtische Familienzentrum Florianstraße an. Yogalehrerin Doris Engels möchte dabei auch Einsteiger mit den Techniken vertraut machen. Durch den Atem geführt, werden Körperhaltungen eingenommen und fließend miteinander verbunden. Jede Einheit endet mit einer Abschlussentspannung mit Atemführung und einer kurzen Meditation. Die Kurse finden ab dem 11. Januar 2018 einmal wöchentlich donnerstags von 18.30 Uhr bis 19.45 Uhr und von 20.15 Uhr bis 21.30 Uhr im  Familienzentrum an der Florianstraße statt und erstrecken sich über zehn Termine. Die Kosten pro Kurs betragen 50 Euro. Anmeldungen sind per E-Mail möglich unter doris@engels.cc oder kita-florian@alsdorf.de. Eine telefonische Anmeldung nimmt das Familienzentrum von 8-15 Uhr unter der 02404/21333 entgegen. 

Mehr...

21.11.17 / Stadt Alsdorf - Städt. Kindertageseinrichtungen/Familienzentren

„Biberburg“-Kinder sind mit schicken neuen Warnwesten unterwegs

Bild zum Artikel
Damit die Kleinen in der dunklen Jahreszeit sicherer unterwegs sind, gab es für die Kinder des integrativen Familienzentrums „Biberburg“ jüngst ganz neue Warnwesten. Die Kinder sind zu allen Jahreszeiten gerne und viel im ganzen Stadtgebiet und darüber hinaus unterwegs. Um auch im Herbst und Winter besser gesehen zu werden, hat der Förderverein des Familienzentrums in der Firma „Braindinx“ einen Kooperationspartner gefunden, der den leuchtenden Aufdruck auf den Westen entworfen und gesponsert hat. 

Mehr...

27.09.17 / Stadt Alsdorf - Städt. Kindertageseinrichtungen/Familienzentren

Impressionen Weltkindertag 2017 an der Alsdorfer Burg

Bild zum Artikel
Sport, Kunst, Action - und vor allem jede Menge Spaß für die Besucher. Die Kinderrechte standen beim Alsdorfer Beitrag zum Weltkindertag erneut im Mittelpunkt zahlreicher Aktionen und Mitmachangebote. Viele, viele Kinder und Familien konnten sich dabei im Alsdorfer Burgpark ins Zeug legen. Vom bunten Bühnenprogramm mit Tänzen, über Malangebote bis hin zum Stockbrotrösten über einem Lagerfeuer reichte das Angebot, das vom Alsdorfer Jugendamt und dem Arbeitskreis Weltkindertag vorbereitet worden war. 

Mehr...

13.09.17 / Stadt Alsdorf - Städt. Kindertageseinrichtungen/Familienzentren

Familienzentrum Mariadorf-Blumenrath: Mütter oder Väter turnen mit Kindern

Bild zum Artikel
Das städt. Familienzentrum Mariadorf -Blumenrath startet ab Mittwoch, 20. September, mit einem Bewegungsangebot für Mütter oder Väter die mit ihren Kindern turnen möchten. Das Angebot richtet sich an Eltern mit Kindern ab 18 Monaten undfindet Mittwochs, 1x wöchentlich von 14.30 bis 16 Uhr in der Kindertageseinrichtung Straßburger Straße 86 unter der Leitung von Steffi Schischke statt. Kosten für 10 Termine sind 10 Euro. Bitte melden Sie sich im Familienzentrum Straßburger Straße unter Tel. 02404 / 66000 an.

Mehr...

07.04.17 / Stadt Alsdorf - Städt. Kindertageseinrichtungen/Familienzentren

„Augen auf im Straßenverkehr, das fällt Alt und Jung nicht schwer“ – Urkunden für Senioren und Partnerkinder

Bild zum Artikel
Gemeinsame Feiern, gemeinsame Liedernachmittage und vieles mehr: Bei den Treffen der Bewohner des Seniorenheims Haus Stephanie und der Kinder des Familienzentrums Mariadorf- Blumenrath, Kita Pestalozzistraße, gibt es immer eine Menge Spaß. Die beiden Häuser verbindet seit 2013 eine Kooperation im Rahmen der „Generationsbrücke Deutschland“. Monatlich besuchen die Kinder die Senioren. Das jüngste Treffen wurde von der Verkehrssicherheitsberaterin Dana Krumbeck (Polizei Aachen) begleitet, denn dabei ging es um gemeinsame Übungen im Bereich der Verkehrserziehung. Nicht nur in der Theorie war die Sicherheit im Verkehr im Blick, sondern auch ganz praktisch. In Begleitung der Verkehrspolizei machten sich Senioren mit ihren Rollatoren, Rollstühlen oder auch ohne Gehhilfe mit Ihrem Partnerkind vom Seniorenheim an der Eschweilerstraße auf den...

Mehr...

23.09.16 / Stadt Alsdorf - Städt. Kindertageseinrichtungen/Familienzentren

Kinder bestmöglich betreuen: Neues Qualifizierungsangebot für Tagespflegepersonen

Bild zum Artikel
Was dem einen sein Garten, ist dem anderen sein Wald. „Ich hab‘ hier im Grunde einen richtig schicken Waldkindergarten“, sagt Joanna Güttner und deutet weit hinein in das große Außengelände hinter ihrem Haus. Ein hölzernes Spielhaus gibt es dort, einen Sandkasten, viele Buddelsachen und ganz einfach das: eine Menge Natur! Fünf Knirpse gibt es auch, die das zu jeder Jahreszeit genießen können, denn Joanna Güttner ist ihre Tagesmutter. Eine von 26, die derzeit in Alsdorf Betreuungsplätze anbieten. Seit fünf Jahren betreut sie Kinder daheim in Alsdorf-Ost, „und ich genieße jede Minute davon. Der intensive Kontakt mit den Kleinen und den Eltern ist einfach etwas Besonderes.“ Meist ist sie draußen im Freien und geht mit den Kindern auf Entdeckungstour im eigenen Garten. Matschhosen und...

Mehr...

08.09.16 / Stadt Alsdorf - Städt. Kindertageseinrichtungen/Familienzentren

Zuckerdemo

Bild zum Artikel
Wir nehmen die Lebensmittel, die wir vorrangig zu uns nehmen, auf ihren Zuckergehalt unter die Lupe. Im Eingangsbereich der KiTa haben wir eine „Zuckerdemo“ aufgebaut. Jeden Tag staunen Eltern und Kinder aufs Neue, wie viele Würfelzucker sich in den Lebensmitteln verstecken die uns sooo gut schmecken und doch gar nicht süß erscheinen. Wussten Sie, dass in Einer Dose Kakaopulver 500g                   133 Stück Zucker Eine Tüte Gummibärchen HARIBO 360g      93 Stück Zucker Ein Glas Nutella 450g                             85 Stück Zucker enthalten sind?   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sie sind herzlich eingeladen, in der Zeit vom 05.09.2016 bis zum 24.10.2016, sich selbst ein Bild vom...

Mehr...

06.09.16 / Stadt Alsdorf - Städt. Kindertageseinrichtungen/Familienzentren

Physiotherapeut/in für den Vertretungspool gesucht

Bild zum Artikel
Zur Vertretung im Krankheitsfall von MitarbeiterInnen der städt. Kindertagesstätten und Familienzentren suchen wir pädagogische Fachkräfte (ErzieherInnen und KinderpflegerInnen) für den „Vertretungspool“. Derzeit wird im städt. integrativen Familienzentrum „Mariadorf-Blumenrath,“ in der Pestalozzistrasse 54 eine Physiotherapeutin/ein Physiotherapeut als Krankheitsvertretung mit einen Beschäftigungsumfang von 19,5 Stunden gesucht.

Mehr...

29.03.16 / Stadt Alsdorf - Städt. Kindertageseinrichtungen/Familienzentren

Ostereiersuche mit dem Invalidenverein ANNA Mitte am 24.03.2016

Bild zum Artikel
Nachdem die 110 Jungen und Mädchen des städtischen Familienzentrums Florianstraße am Gründonnerstag den Gästen des Invalidenvereins und der Verwaltung ein Begrüßungsständchen gesungen haben, geht es los zur Ostereiersuche. Der „Osterhase“ hat viele bunte Eier für die Kinder versteckt. Gesponsert vom Invalidenverein ANNA Mitte. Schon um 7 Uhr am Morgen kommen die Herren der „ Gartengruppe“ in die Einrichtung, um die Nester liebevoll zu gestalten und zu verstecken. Der Invalidenverein ANNA Mitte unterstützt die Einrichtung bei der Pflege des Außengeländes seit vielen Jahren. Ganz selbstverständlich kommen die Herren der „Gartengruppe“ unter der Federführung von Peter Schneiderwind in die Einrichtung und verhelfen dem Außengelände zu einer schöneren und gepflegten...

Mehr...

11.02.16 / Stadt Alsdorf - Städt. Kindertageseinrichtungen/Familienzentren

Schicke neue Flitzer für das Familienzentrum Straßburger Straße

Bild zum Artikel
Der Elternbeirat des städtischen Familienzentrums Straßburger Straße hat sich über neue Mini-Flitzer gefreut. Guido Zabka von der Firma Zabka Automobile GmbH in Alsdorf hat den Kindern die Tretautos überreicht. Kay Hübscher vom Elternbeirat und die Leiterin des Familienzentrums, Marie-Luise Heinrichs, haben die Kinder beim ersten Test der sechs weißen VW-Beetle-Cabrios gern begleitet.

Mehr...

20.11.15 / Stadt Alsdorf - Städt. Kindertageseinrichtungen/Familienzentren

Kistenzauber der Tanzschule Dance Loft - Kinder des städtischen Familienzentrums Florianstarße begeistert

Bild zum Artikel
Mit viel Freude bewegten sich die 4- bis 5-jährigen Kinder des städtischen Familienzentrums Florianstraße zwischen den Kisten. Nach einer Choreographie von Yorgos Theodoridis der Dance Loft Schule Aachen tanzten zwei Tänzer der Schule für die Kinder eine Geschichte vom Piraten und dem Krokodil. Dabei erlebten die Kinder die zahlreichen Facetten des Tanzes wie Ballett, Jazz und Hip Hop. Im Anschluss konnten sich die 4- bis 5-jährigen Tänzerinnen und Tänzer selbst in unterschiedlichen Bewegungsformen unter  Anleitung einer Tanzpädagogin zwischen den Kisten üben.    Ziel des Projektes ist neben der Freude an der Bewegung, auch das Selbstwertgefühl eines Kindes zu stärken. Der Kistenzauber wurde aus dem Bildungs- und Teilhabepaket der StädteRegion Aachen finanziert. Kontakt: Gerda Backes, Fon: 02404-2...

Mehr...

20.10.15 / Stadt Alsdorf - Städt. Kindertageseinrichtungen/Familienzentren

Kräftige Spende von EWV an Förderverein Fazeflo: städtisches Familienzentrum Florianstraße in Alsdorf erhält neues Klettergerüst

Bild zum Artikel
Bewegung ist ein Schlüssel in der kindlichen Entwicklung – das gilt schon seit den ersten Lebensmonaten. Kinder haben Spaß und Freude an der Bewegung – und die Kleinen des städtischen Familienzentrums Florianstraße in Alsdorf haben jetzt noch bessere Möglichkeiten zum Toben. Die Sponsoringaktion der EWV  hat eine großzügige Spende an den Förderverein Fazeflo des städtischen Familienzentrums Florianstraße gegeben. Für 2500 Euro wurde ein Klettersystem für den Bewegungsraum der Kita Florianstraße angeschafft.   Kerstin Quauke und Jan Stellmach nahmen als erste und zweite Vorsitzenden die Unterstützung entgegen. Alsdorfs Bürgermeister Alfred Sonders freute sich gemeinsam mit Kita-Leiterin Gerda Backes sehr über die Finanzspritze und dankte dem Sponsor EWV, vertreten durch Yvonne...

Mehr...

05.10.15 / Stadt Alsdorf - Städt. Kindertageseinrichtungen/Familienzentren

Vorschulkinder des Familienzentrums Florianstraße besuchten Tivoli in Aachen

Bild zum Artikel
Die Vorschulkinder des Familienzentrums besuchten mit ihren Erzieherinnen den Tivoli in Aachen. Nach der Besichtigung des Stadions, stand ein Training auf dem Programm. Diese Aktion wurde aus dem Bildungs- und Teilhabepaket der StädteRegion Aachen finanziert.

Mehr...

08.04.15 / Stadt Alsdorf - Städt. Kindertageseinrichtungen/Familienzentren

Ostereiersuche mit dem Invalidenverein ANNA Mitte am 02.04.2015

Bild zum Artikel
Nachdem die 110 Jungen und Mädchen des städtischen Familienzentrums Florianstraße am Gründonnerstag den Gästen des Invalidenvereins und der Verwaltung ein Begrüßungsständchen gesungen haben, geht es los zur Ostereiersuche. Der „Osterhase“ hat viele bunte Eier für die Kinder versteckt. Gesponsert vom Invalidenverein ANNA Mitte. Schon um 7 Uhr am Morgen kommen die Herren der „ Gartengruppe“ in die Einrichtung, um die Nester liebevoll zu gestalten und zu verstecken. Der Invalidenverein ANNA Mitte unterstützt seit mittlerweile 20 Jahren die Einrichtung bei der Pflege des Außengeländes. Ganz selbstverständlich kommen die Herren der „Gartengruppe“ unter der Federführung von Peter Schneiderwind in die Einrichtung und verhelfen dem Außengelände zu einer schöneren und...

Mehr...

28.01.15 / Stadt Alsdorf - Städt. Kindertageseinrichtungen/Familienzentren

Kinobesuch zum Abschied vom „Abenteuer Kraftzentrale“

Bild zum Artikel
Sicher erinnert sich der Ein oder Andere an die Geschehnisse im Sommer 2013, als das Familienzentrum Florianstraße kurzfristig eine Unter-bringungsmöglichkeit für 110 Kinder und 22 Mitarbeiter in der Kraftzentrale Alsdorf fand. Best möglichst wurde das Gebäude in eine Kindertagesstätte verwandelt, in der die Kinder  über 18 Monate lang betreut wurden. Viele schöne und aufregende Erlebnisse begleiteten die Kinder während des Aufenthaltes. So lockte die Nähe zum Bahnhof Annapark zu Ausflügen mit der Euregiobahn zum Stadttheater Aachen, in den Kellersberger Wald oder zur Burg Rhode in Herzogenrath. In der weitläufigen Halle wurden Lichterfeste gemeinsam mit Eltern und Kinder gefeiert. Der Annapark bot Spielmöglichkeiten durch angrenzende Spiel – und  Ballplätze. Ende Februar...

Mehr...

08.11.13 / Stadt Alsdorf - Städt. Kindertageseinrichtungen/Familienzentren

Re-Zertifizierung geschafft – Gütesiegel für weitere vier Jahre erhalten  

Bild zum Artikel
Im Jahr 2009 wurde den beiden städtischen Kindertageseinrichtungen „Straßburger Straße“ und „Blumenrath – Pestalozzistraße“  als Verbund – Familienzentrum „Mariadorf-Blumenrath“ vom Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, das Gütesiegel „Familienzentrum NRW“ verliehen. Jetzt vier Jahre später ist es den Einrichtungen gelungen, sich zu “rezertifizieren” und für weitere vier Jahre das Gütesiegel zu erhalten. Über den Kernauftrag der Kindertageseinrichtungen hinaus, werden im Familienzentrum Beratungen und Hilfen für Erziehungsberechtigte und deren Kinder stadtteilbezogen und wohnortsnah gebündelt angeboten. So konnten die Einrichtungen ihre Angebote erweitern und diese für Familien...

Mehr...

08.11.13 / Stadt Alsdorf - Städt. Kindertageseinrichtungen/Familienzentren

Kindergartenkinder zu Besuch bei Alemannia Aachen

Bild zum Artikel
Voller Stolz praesentieren sich die Kindergartenkinder mit den Spielern von Alemannia Aachen Thomas Stehle, Tim Krumpen, Florian Mueller und Christian Weber zum Gruppenfoto Ein Ausflug nach Aachen - Das erste große  Angebot außerhalb des Familienzentrums Mariadorf- Blumenrath, Kindertagesstätte Pestalozzistraße 54, im Kindergartenjahr 2012/2013, war der Besuch des Aachener Tivolis. Durch die Bildungszugabe der Städteregion Aachen hatte die Kita die Möglichkeit, unter fachkundiger Führung das Stadion der Alemannia Aachen zu besichtigen. Früh am Morgen machten sich zehn aufgeregte kleine Fans ausgestattet mit Alemannia Fankleidung in Begleitung auf den Weg nach Aachen. Vom ehemaligen Spieler Markus Daun wurde die Gruppe herzlich empfangen und auf direktem Weg zum Trainingsplatz der Spieler gebracht. Begeisternd verfolgten die Kinder die...

Mehr...

© Stadt Alsdorf