Logo Alsdorf (Welle)
Illustration

Altkleidercontainer

Um die getrennte Erfassung von Altkleidern zu gewährleisten, sind flächendeckend im Alsdorfer Stadtgebiet 44 Altkleidercontainer aufgestellt. Die Altkleidercontainer wurden zu den schon vorhandenen Glascontainerstandorten aufgestellt.

Zu Altkleidern zählen:

Bekleidungsstücke:

  • tragfähige saubere Kleidungsstücke, wie z.B. Hemden, Hosen, T-Shirts, Pullover, Socken, Röcke, Anzüge, Woll- und Strickwaren, Unterwäsche für Erwachsene und Kinder
  • Hüte, Mützen, Schirmmützen
  • Pelze, Kunstpelze
  • Gürtel, Handtaschen, Reisetaschen, Schulranzen
  • Schuhe, auch Kinderschuhe (paarweise zusammengebunden)

Haustextilien:

  • Bett- und Haushaltswäsche, Handtücher, Tischdecken

Heimtextilien:

  • Sitzbezüge, Sitzauflagen
  • Decken, Gardinen, Handtücher, Stoffe
  • Federbetten

Selbstverständlich sollen Altkleider sauber abgegeben werden, um eine möglichst hochwertige Wiederverwertung zu ermöglichen.

Nicht den verwendbaren/verwertbaren Altkleidern zuzuordnen sind insbesondere:

  • verschmutzte Textilien
  • feuchte Textilien
  • Teppiche, Bodenbeläge
  • Stofftapeten, Textiltapeten
  • Stoffreste, Schnittreste
  • Matratzen
  • sonstige nicht unter „Altkleider“ genannte Stoffe wie z.B. Papier oder Restmüll.

Hier können Sie Ihre Altkleider entsorgen:
http://regioentsorgung.de/index.php?object=17192

 Kontakt

Holger Frings

Stadt Alsdorf A 66 
Eigenbetrieb Technische Dienste

Carl-Zeiss-Straße 20
D-52477 Alsdorf

Telefon: 0 24 04 / 55 450 - 16
Fax: 0 24 04 / 57 9999 - 24
E-Mail: holger.frings@alsdorf.de

© Stadt Alsdorf