Logo Alsdorf (Welle)


Öffnungszeiten

Standesamt

Zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus gelten mit Wirkung von heute, 16.03.2020, 12:00 Uhr, folgende Regelungen:

Das Rathaus und das Standesamt sind für Besucherinnen und Besucher grundsätzlich geschlossen.
 
Es werden nur noch Personen mit dringenden, unaufschiebbaren Anliegen bei Vorliegen einer Terminvereinbarung eingelassen.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Mo. - Fr. 8.30 Uhr - 12.00 Uhr
Mi. 8.30 Uhr - 12.00 Uhr
14.00 Uhr - 18.00 Uhr
Illustration
Trauung Illustration Heiraten Illustration Heiraten Illustration Heiraten Illustration Heiraten

Ablauf der standesamtlichen Trauung

Wie bereits geschildert, handelt es sich bei der standesamtlichen Eheschließung im Grunde genommen lediglich um die Beurkundung eines familienrechtlichen Vertrages, den die beiden Verlobten selbst durch Ihr „Ja“ abschließen.

Dementsprechend ist auch die Eheschließung geprägt von notwendigen „Formalien“. Dazu gehört z.B. dass die Niederschrift zu verlesen ist oder etwa die Bestimmung der in der Ehe zu führenden Namen.

Die Standesbeamten/Standesbeamtinnen werden Ihre Eheschließung in einer der Bedeutung der Ehe entsprechenden würdigen Form vornehmen. Dazu gehört auch eine Trauansprache durch den Standesbeamten/die Standesbeamtin.

Den genauen Ablauf einer jeden Eheschließung bestimmt der/die Standesbeamte/Standesbeamtin selbst. Wir sind bemüht, individuell auf jedes Brautpaar einzugehen.

Im Mittelpunkt einer jeden Eheschließung steht die eigentliche Eheschließungshandlung. Auch diese ist gesetzlich vorgeschrieben. Der Standesbeamte/die Standesbeamtin fragt das Brautpaar einzeln und nacheinander, ob Sie die Ehe miteinander eingehen möchten. Hat das Brautpaar diese Frage jeweils mit „Ja“ beantwortet, erklärt danach der Standesbeamte/die Standesbeamtin, dass Sie nunmehr rechtsmäßig verbundene Eheleute sind.

Trauzeugen sind heute bei der Eheschließung nicht mehr zwingend vorgeschrieben. Es ist dem Brautpaar überlassen, ob Sie Trauzeugen wünschen.
Sofern bei der Eheschließung Trauzeugen zugegen sein sollen, ist lediglich zu beachten, dass maximal zwei Trauzeugen zulässig sind.
Es genügt dem Standesamt Alsdorf, wenn die Trauzeugen am Tage der Eheschließung bekannt gegeben werden.

Kontakt

Stephanie Gatzke
Standesamt / Einbürgerung

Stadt Alsdorf
A 32 Bürger- und Ordnungsamt

Burgstraße 17
D-52477 Alsdorf

Telefon: 0 24 04 / 50 - 373
Fax: 0 24 04 / 57 999 - 373
E-Mail: stephanie.gatzke@alsdorf.de

Kontakt

Petra Kubitzki
Standesamt / Einbürgerung

Stadt Alsdorf
A 32 Bürger- und Ordnungsamt

Burgstraße 17
D-52477 Alsdorf

Telefon: 0 24 04 / 50 - 437
Fax: 0 24 04 / 57 999 - 437
E-Mail: petra.kubitzki@alsdorf.de

Kontakt

Michael Wiesner
Standesamt / Einbürgerung

Stadt Alsdorf
A 32 Bürger- und Ordnungsamt

Burgstraße 17
D-52477 Alsdorf

Telefon: 0 24 04 / 50 - 220
Fax: 0 24 04 / 57999 - 220
E-Mail: michael.wiesner@alsdorf.de
© Stadt Alsdorf