Logo Alsdorf (Welle)

Brennender Garagenpark in der Alsdorfer Schlosserstraße


Bildquelle: Feuerwehr Alsdorf

Am Donnerstagmorgen wurde die Feuerwehr Alsdorf zu einem Brandereignis in der Schlosserstraße alarmiert. Gegen 06:02 schlugen die Melder Alarm: Brandereignis in Garagenpark.

Neben der hauptamtlichen Wache rückten Einheiten der Löschzüge 1 und 2 der Freiwilligen Feuerwehr zur Einsatzstelle aus. An der Einsatzstelle eingetroffen bestätigte sich das Meldebild.

Eine Garage brannte bereits in voller Ausdehnung, während sich die Flammen bereits zu zwei weiteren Garagen über das Dachwerk durchgefressen hatten. Der starke Wind am Morgen sorgte für einen zusätzlichen Funkenflug an der Einsatzstelle. Schnelles Handeln wurde erforderlich, da der Garagenpark rund ein Dutzend Stellplätze umfasste.

Aufgrund des hohen Bedarfs an Atemschutzgeräten wurde seitens der Einsatzleitung der Gerätewagen Atemschutz der Städteregion Aachen angefordert. Durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht, eine weitere  Brandausbreitung  verhindert und das Feuer letztendlich gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Rund um die Schlosserstraße kam es zu einer Geruchsbelästigung, die jedoch keine Gefahr für die Anwohner darstellte. Für die Dauer der Einsatzmaßnahmen war die Schlosserstraße für den weiteren Verkehr vollständig gesperrt. Gegen 08:00 Uhr war der Einsatz für die Alsdorfer Feuerwehr beendet und die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

(apa 12.01.2023)
© Stadt Alsdorf