Logo Alsdorf (Welle)

Erneutes Brandereignis im ehemaligen Vereinsheim in Alsdorf Busch


Bildquelle: Feuerwehr Alsdorf

Gegen 04:40 Uhr wurde die Feuerwehr Alsdorf zu einem Wohnungsbrand im Stadtteil Busch alarmiert. Neben der hauptamtlichen Wache rückten auch Einheiten der Löschzüge 1 und 2 der Freiwilligen Feuerwehr sowie die Freischicht zur Einsatzstelle aus. Vor Ort bestätigte sich das Brandereignis, an der bereits bekannten Adresse für die Alsdorfer Wehr. Erst im letzten Jahr hatte es an der gleichen Adresse in dem leerstehenden Vereinsheim gebrannt.

Umgehend wurden mehrere Trupps mit Atemschutz ausgerüstet. Bei der Erkundung des Objektes konnte ein Brandereignis im Kellergeschoss festgestellt werden. Umgehend wurde die Brandbekämpfung eingeleitet.

Im Laufe des Einsatzes meldeten Anwohner, dass gewisse Häuser ohne Strom seien. Über die Einsatzleitung wurde daraufhin der lokale Stromversorger zur Einsatzstelle angefordert und die Brandbekämpfung zum Schutz der Einsatzkräfte unter Einhaltung von Sicherheitsabständen und dem Eigenschutz defensiv fortgesetzt.

Einsatzkräfte der Polizei und des Rettungsdienstes kontrollierten die durch den Stromausfall betroffenen Wohnhäuser und klärten anwesende Anwohner über die Einsatzlage auf. Weiter wurden drei Gasflaschen im Keller sichergestellt, die bereits einer Wärmestrahlung ausgesetzt waren. Zur Unterstützung der eingesetzten Kräfte und für die Sicherstellung des Grundschutzes im Stadtgebiet wurde letztendlich der dritte Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr aus Hoengen zur Hauptwache alarmiert.

Erst gegen 06:30 Uhr konnte „Feuer aus“ gemeldet und die Nachlöscharbeiten eingeleitet werden.

Gegen 07:00 Uhr rückte ein Großteil der eingesetzten Einsatzkräfte ab, lediglich eine Brandsicherheitswache blieb weiterhin vor Ort.

Die Einsatzstelle wurde daraufhin der Polizei übergeben. Wie lange der Strom im betroffenen Straßenzug noch abgeschaltet bleiben muss, ist derzeit nicht bekannt.

Anwohner können sich bei den anwesenden Einsatzkräften der Polizei melden.

(apa 12.01.2023)
© Stadt Alsdorf