Logo Alsdorf (Welle)

Infoabend zum Thema Medienerziehung für Kinder




Fragen rund um die Medienerziehung drei- bis achtjähriger Kinder stehen im Mittelpunkt eines Infoabends, der am Dienstag, 27. September, um 19 Uhr in der Gemeinschaftsgrundschule Blumenrath, Poststraße 4, stattfindet. Organisiert wird dieser vom „ElPri“- Arbeitskreis und gefördert von der Initiative Eltern & Medien der Landesanstalt für Medien NRW, so dass die Teilnahme kostenfrei ist. Mitglieder der ElPri-Arbeitskreise sind Schul- und Kitaleitungen des jeweiligen Planbereichs - in diesem Fall der Planbereich C mit Hoengen, Warden, Mariadorf, Begau und der Broicher Siedlung. Diese Leitungen arbeiten zusammen, um den Übergang von Kita zur Grundschule für die Kinder gut zu gestalten

 Elektronische Medien sind ein fester Bestandteil im Leben von Kindern und Jugendlichen.

Ob Handy, Internet oder Computerspiele: Die Familie ist zumeist der erste Ort, an dem die Weichen für die Mediennutzung gestellt werden. Hier werden wichtige Regeln zum Umgang mit Medien formuliert und Vereinbarungen mit den Kindern getroffen. Eltern stehen Fragen zur „richtigen“ Medienerziehung aber oft ratlos gegenüber. Einerseits wollen sie ihre Kinder fördern, andererseits wollen sie sie gleichzeitig schützen und ihnen im Umgang mit Medien Grenzen setzen. Anmeldungen werden bis zum 20. September per Mail erbeten unter elpri.alsdorf@gmail.com

(apa 05.09.2022)
© Stadt Alsdorf