Logo Alsdorf (Welle)

Für ein Meinungsbild: Jugendliche unter 18 Jahren können ihre Stimme abgeben


für eine größere Ansicht auf das Bild klicken

Am 26. September findet die Bundestagswahl statt. Bereits bei vorangegangenen Wahlen wurde noch nicht wahlberechtigten Jugendlichen die Möglichkeit eröffnet, ihre Stimme in einer U16 oder U18 Wahl abzugeben. Diese Stimmen fließen zwar nicht in die eigentliche Wahl mit ein, zeigen jedoch ein Meinungsbild der Jugendlichen auf.

Bei der diesjährigen U18-Wahl, die in der Woche vom 13. bis 17. September stattfindet, beteiligen sich alle Kommunen der Städteregion Aachen. Jede Kommune hat mehrere Wahllokale in Schulen oder auch Jugendtreffs eingerichtet. Zusätzlich gibt es mehrere Veranstaltungen, bei denen die Jugendlichen sich ein Bild der verschiedenen politischen Parteien und deren Kandidaten machen können. Informationen über die Aktionen in der Städteregion gibt es unter: www.dasgeht.de/aktionen-btw2021oder auf dem Instagram-Account @dasgeht.de.

In Alsdorf haben Jugendliche unter 18 Jahren die Möglichkeit in folgenden Wahllokalen zu wählen: Dalton Gymnasium Alsdorf, Marienschule Realschule Alsdorf Mariadorf, Berufskolleg, Streetmobil am Skaterpark (nur Donnerstag 16.9., 14.30 - 17 Uhr)

Städtischer Jugendtreff „Altes Rathaus“, Aachener Straße 1, (nur Dienstag 24.9 und Donnerstag 16.9., jeweils 16-19 Uhr). Weitere Informationen gibt Agnes Migenda telefonisch unter 02404/50406.

(apa 02.09.2021)

 Kontakt

Marion Wingen
Amtsleiterin 

Stadt Alsdorf
A 13 Amt für Kultur und Öffentlichkeitsarbeit

Hubertusstraße 17
D-52477 Alsdorf

Telefon: 0 24 04 / 50 - 390
Fax: 0 24 04 / 57 999 - 390
© Stadt Alsdorf