Logo Alsdorf (Welle)

Stadt Alsdorf informiert Grundstückseigentümer zur „Dichtheitsprüfung“ und über Änderung der Selbstüberwachungsverordnung Abwasser NRW




Gemäß dem Wasserhaushaltsgesetz (WHG) sind alle Grundstückseigentümer verpflichtet, den Zustand, die Funktionsfähigkeit, die Unterhaltung und den Betrieb ihrer Abwasseranlagen selbst zu überwachen. In Nordrhein-Westfalen wird das durch die Verordnung zur Selbst­überwachung von Abwasseranlagen (SüwVO Abwasser NRW) geregelt. Der Landtag NRW hat mehrheitlich eine Änderung der SüwVO Abwasser NRW beschlossen. Die Änderung ist am 13.08.2020 in Kraft getreten.

Mit der Änderungsverordnung wurde die verpflichtende fristgebundene Pflicht zur Durchführung einer Zustands- und Funktionsprüfung in Wasserschutzgebieten für private Abwasserleitungen abgeschafft. Diese Änderung ist für die Stadt Alsdorf ohne Belang, da kein Bereich als Wasserschutzgebiet ausgewiesen ist. Für das häusliche Abwasser gilt weiterhin eine verpflichtende Leitungsprüfung („Dichtheitsprüfung“) für Neubauvorhaben, bei wesentlicher Änderung und in begründeten Verdachtsfällen (Undichtheit). Für private Rohrleitungen, die Abwässer aus Gewerbe- und Industriebetrieben ableiten und es sich um Abwasser bestimmter Herkunftsbereiche handelt, die in der Abwasserverordnung aufgeführt sind, bleibt die Prüfpflicht mit Frist bis zum 31. Dezember 2020 weiterhin bestehen.

Der Eigenbetrieb Technische Dienste beantwortet unter der Telefon-Nummer 02404-55450-30 (Katharina Bürger) gern sämtliche Fragen zur Zustands- und Funktionsprüfung gemäß der Selbstüberwachungsverordnung NRW. Darüber hinaus bietet Ihnen die Verbraucherzentrale NRW eine Beratung an. Sie erreichen sie montags und mittwochs von 9 Uhr bis 13 Uhr und dienstags und donnerstags von 13 Uhr bis 17 Uhr unter der Telefonnummer 0211 3809-300, per E-Mail unter abwasser@verbraucherzentrale.nrw sowie im Internet unter  www.abwasser-beratung.nrw . Alle Gesetzestexte, auch die des Landeswasser- und des Wasserhaushaltsgesetzes, können auf der Internetseite des Landesamtes für Natur-, Umwelt- und Verbraucherschutz NRW eingesehen werden (www.lanuv.nrw.de/wasser/abwasser/dichtheit.htm). 

(apa 08.10.2020)

 Kontakt

Katharina Bürger

Stadt Alsdorf A 66 
Eigenbetrieb Technische Dienste

Carl-Zeiss-Straße 20
D-52477 Alsdorf

Telefon: 0 24 04 / 55 450 - 30

© Stadt Alsdorf