Logo Alsdorf (Welle)

Sportplatz an der Gustav-Heinmann-Gesamtschule für den Schul- und Vereinssport bereit - Rund 179 000 Euro in neue Zaunanlage investiert




Gute Nachrichten für die Alsdorfer Gustav-Heinemann-Gesamtschule und Vereine: der Sportplatz an der Gesamtschule kann wieder für den Schul- und Vereinssport genutzt werden. „Gerade jetzt zum Schulstart ist es sehr gut, dass Sportunterricht in Coronazeiten auf dem Sportplatz im Freien stattfinden kann“, ist Bürgermeister Alfred Sonders zufrieden, dass die Arbeiten weitestgehend erledigt sind. „Auch für unsere Vereine kann der Trainingsbetrieb starten, sehr gut.“

Die Arbeiten sind zwar noch nicht zu  ganz abgeschlossen. Im Bereich der Pfosten des Ballfangzaunes muss der Kunstrasen und Kunststoffbelag noch beigearbeitet werden, das geschieht spätestens Anfang nächster Woche. Davon gehen keine Gefahren für die Nutzer aus. Es kann aber sein, dass vorübergehend Baufahrzeuge und Material auf der Laufbahn bewegt und abgestellt werden, deren Nutzbarkeit ist dadurch eventuell noch eingeschränkt.

In die Gustav-Heinemann-Gesamtschule wurde kräftig investiert. Allein in den vergangenen drei Jahren wurden 4,7 Millionen Euro verbaut. Rund 179 000 Euro flossen in die neue Zaunanlage des Sportplatzes. Für die Planung und Umsetzung der Arbeiten zeichnete die Stadtentwicklungsgesellschaft Alsdorf verantwortlich.

(apa 13.08.2020)

 Kontakt

Stadtentwicklung Alsdorf GmbH

Burgstraße 17
D-52477 Alsdorf

Telefon: 0 24 04 / 599 780
Fax: 0 24 04 / 599 78 19

E-Mail: 
info@stadtentwicklung-alsdorf.de

Internet: 
www.stadtentwicklung-alsdorf.de 

© Stadt Alsdorf