Logo Alsdorf (Welle)

Bürgermeister Alfred Sonders und der verlorene Stift: Alsdorfer Online-Stadtrallye als Rezept gegen Langeweile - Viel Spaß und Preise winken 




Heute schon gerätselt? Das Team der offenen Jugendarbeit der Stadt Alsdorf zieht gegen die Langeweile in den Kinderzimmern zu Felde und bietet eine Online-Stadtrallye an, bei der ein Rätsel gelöst werden muss. Alle Antworten zu den Fragen der Online-Stadtrallye finden sich auf www.alsdorf.de

Die Story: Unser Bürgermeister Alfred Sonders hat seinen wertvollen Kugelschreiber, mit dem sich sonst besondere Persönlichkeiten in das Goldene Buch der Stadt eintragen, verloren. Was nun? Der Stift muß dringend gefunden werden. Das ist die Stunde der jungen Detektivinnen und Detektive. Sie müssen Fragen beantworten, um des Rätsels Lösung zu finden.Dabei geht es um die unterschiedlichsten Freizeitangebote in Alsdorf. Bei der detektivischen Recherche auf www.alsdorf.de erfährt man viel über seine Heimatstadt, hat hoffentlich viel Spaß und am ERnde winken auch noch Preise: Der Jugendhilfeverein VorOrt e.V. Spendiert einen Kinobesuch für zwei Personen, einen Büchergutschein und einen Einkaufsgutschein. Also nichts wie ran an den Rätselspaß. Die Stadtrallye gibt es zum Download auf www.alsdorf.de (am Ende dieses Artikels).

Aus allen richtigen Lösungen, die bis zum 19. Juni 2020 per Email bei der Streetworkerin Frau Susanne Schlegel (susanne.schlegel@alsdorf.de) eingegangen sind, werden drei Gewinner durch eine Ziehung ermittelt.

Teilnehmen dürfen alle Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren.

Fragen zur Stadtrallye beantwortet die Alsdorfer Streetworkerin Susanne Schlegel (Tel.: 02404 / 5995921) gerne. 

 

 

(apa 07.05.2020)

 Kontakt

Streetworker der Stadt Alsdorf

Susanne Schlegel

Stadt Alsdorf
A 51 Jugendamt 

Hubertusstraße 17
D-52477 Alsdorf

Email: susanne.schlegel@alsdorf.de

Telefon: 0 24 04 / 59959 - 21

© Stadt Alsdorf