Logo Alsdorf (Welle)

Wildobstwiese soll bei Alsdorf-Bettendorf kräftig erblühen




So lange wird es gar nicht dauern, bis die ersten Früchte herangereift sind. Schon für das kommende Jahr rechnet Dr. Timo Sachsen vom Amt für Planung und Umwelt der Stadt Alsdorf damit, dass die alten heimischen Gehölze kräftig blühen werden. Gut 100 Heckenpflanzen haben Kinder jetzt auf einer neuen Wildobstwiese gepflanzt. Gleich neben der Siersdorfer Straße, am Ortseingang von Bettendorf.

Die kleinen Helfer gehören zu einer regionalen Gruppe der Initiative „Plant for the planet“, die nun auch in Alsdorf dafür sorgen möchte, dass noch mehr Bäume wachsen. Weltweit hat die Initiative nach eigener Aussage in ihrer zehnjährigen Geschichte bereits mehr als zehn Milliarden Bäume gepflanzt. Oftmals in Vergessenheit geratene Gehölze mit essbaren Früchten wie die Hundsrose, die Felsenbirne und die Kornelkirsche sollen künftig den Charakter der Wildobstwiese in Alsdorf prägen. Eine Art Schaugarten soll es sein. „Wer überlegt, bei sich daheim auch neue Pflanzen zu setzen, kann sich hier vor Ort anschauen, wie sie aussehen, wenn sie heranreifen“, sagte Dr. Timo Sachsen beim Pflanztermin, bei dem gut zehn Kinder mit anpackten. Tatkräftig unterstützt wurden sie von einigen Eltern, der Technischen Beigeordneten Susanne Lo Cicero-Marenberg, der Kräuterpädagogin Mo Hilger sowie Eleonore Prömpers und Marco Stabe vom Umweltamt. Ermöglicht wurde die Aktion durch eine Spende der Deutschen Reihenhaus AG, die 4.300 Euro für den Kauf der Pflanzen zur Verfügung gestellt hatte. 

(apa 28.11.2019)

Kontakt

Eleonore Prömpers 

Stadt Alsdorf
A 61 Amt für Planung und Umwelt

Hubertusstraße 17
D-52477 Alsdorf

Telefon: 0 24 04 / 50 - 300
Fax: 0 24 04 / 50 - 411 

Kontakt

Dr. Timo Sachsen

Stadt Alsdorf
A 61 Amt für Planung und Umwelt

Hubertusstraße 17
D-52477 Alsdorf

Telefon: 0 24 04 / 50 - 241
Fax: 0 24 04 / 57999- 241 

 Kontakt

Marco Stabe

Stadt Alsdorf
A 61 Amt für Planung und Umwelt

Hubertusstraße 17
D-52477 Alsdorf

Telefon: 0 24 04 / 50 - 334
Fax: 0 24 04 / 50 - 411
E-Mail: marco.stabe@alsdorf.de

© Stadt Alsdorf