Logo Alsdorf (Welle)

Brennende Couch in Alsdorf-Busch




Am vergangenen Donnerstagabend wurde die Feuerwehr Alsdorf zu einem gemeldeten Zimmerbrand im Alsdorfer Stadtteil Busch alarmiert. Gegen 21:29 Uhr ging der Notruf über die Städteregionale Leitstelle ein. Aufgrund des Meldebildes rückten neben der hauptamtlichen Wache auch Einheiten der Löschzüge 1 und 2 der Freiwilligen Feuerwehr aus.

In der Straße „An den Eldern“ bestätigte sich das Meldebild. Im ersten Obergeschoss eines zwei Familienhauses war es zu einem Brandereignis gekommen. Bei der Ankunft der alarmierten Einsatzkräfte war bereits eine Rauchentwicklung außerhalb des Gebäudes zu erkennen. Ein Angriffstrupp durchsuchte daraufhin das Gebäude unter Atemschutz und wurde im Obergeschoss fündig. Aus bisher ungeklärter Ursache brannte hier in einem Wohnraum eine Couch. Die Bewohnerin befand sich zu diesem Zeitpunkt nicht in der Wohnung.

Der Entstehungsbrand konnte schnell gelöscht und somit eine Brandausbreitung verhindert werden. Die angebrannte Couch wurde abschließend von dem Angriffstrupp ins Freie getragen und das Wohnhaus mittels eines Hochleistungslüfters von dem Brandrauch befreit. Nach rund 45 Minuten war der Einsatz für alle Einheiten der Feuerwehr Alsdorf beendet. Die alarmierten Kräfte der Polizei haben die Ermittlungen aufgenommen.

(apa 07.10.2019)

 Kontakt

Christoph Simon
Brandmeister u. Pressesprecher 

Andreas Wolf
Pressesprecher

Feuerwehr der Stadt Alsdorf
Am Feuerwehrhaus
52477 Alsdorf 

Tel.: 02404 / 913310

E-Mail: 
pressesprecher@feuerwehr-alsdorf.de

Internet: 
www.feuerwehr-alsdorf.de
www.facebook.com/feuerwehr.alsdorf

© Stadt Alsdorf