Logo Alsdorf (Welle)

Modernisierungen und Schaffung von Wohneigentum mit öffentlichen Wohnraumfördermitteln


Foto: PIRO4D@pixabay.com

Ein eigenes Haus oder eine Eigentumswohnung ist der Wunsch vieler Familien. Die Eigentumsförderung des Landes Nordrhein-Westfalen kann zur Erfüllung der Wohnwünsche einen wichtigen Beitrag leisten, sowohl für einen Neubau als auch für den Kauf einer gebrauchten Immobilie. Die Förderung richtet sich an Familien und Paare, die aufgrund ihres Einkommens auf eine Förderung angewiesen sind. Wer interessiert ist oder zum begünstigten Personenkreis gehört oder eventuell bereits ein Objekt im Fokus hat, der kann sich an die Wohnraumförderung der Städteregion Aachen wenden. Sie bietet hierzu für Alsdorfer Bürger eine Sprechstunde an, am Dienstag, 24. September, von 16 bis 19 Uhr im Kaminzimmer in der Alsdorfer Burg, Burgstraße 17, in Alsdorf.

Auch bei einem anderen großen Thema unterstützt die Städteregion: Die große Mehrzahl der Wohngebäude, in denen die Menschen in den kommenden Jahrzehnten leben werden, ist bereits heute gebaut. Jedoch nicht allein durch den verstärkten Neubau von Wohnungen und Eigenheimen ist den veränderten Wohnbedürfnissen zu entsprechen, auch vorhandene Wohngebäude müssen modernisiert und aktuellen Anforderungen angepasst werden. Die Modernisierungsförderung des Landes Nordrhein-Westfalen bietet hierzu sowohl für Mietwohnungs- als auch für Eigenheimbesitzer sehr gute Möglichkeiten: Förderfähig sind schwerpunktmäßig Maßnahmen zur Reduzierung von Barrieren, Verbesserung der Energieeffizienz, des Klimaschutzes, des Einbruchschutzes (ab mindestens 5.000 Euro pro Wohneinheit). Auch die gleichzeitige Vornahme von Instandsetzungsmaßnahmen kann förderfähig sein.

Wer interessiert ist, beziehungsweise zum begünstigten Personenkreis gehört oder bereits eine Modernisierung plant, der kann sich an die Wohnraumförderung der Städteregion Aachen wenden. Sie bietet hierzu für Alsdorfer Bürger eine Sprechstunde an, am Donnerstag, 26. September, von 16 bis 19 Uhr ebenfalls im Kaminzimmer der Alsdorfer Burg, Burgstraße 17. Um Interessenten einen möglichst reibungslosen Termin zu gewährleisten, wird zu beiden Terminen um eine Anmeldung unter wohnraumfoerderung@staedteregion-aachen.de gebeten.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Städteregion Aachen: www.staedteregion-aachen.de

(apa 27.08.2019)
© Stadt Alsdorf