Logo Alsdorf (Welle)

Brand im Altenheim ruft Feuerwehr auf den Plan




In der Nacht von Freitag, 05.07.2019, auf Samstag, 06.07.2019, wurde der Feuerwehr Alsdorf gegen 01.48 Uhr ein Brandereignis in einem Seniorenheim an der Bettendorfer Straße in Alsdorf gemeldet.

Aufgrund der zunächst unklaren Lage und der Vielzahl von möglicherweise betroffenen Personen wurde automatisch „Vollalarm“ für die drei freiwilligen Löschzüge und die hauptamtliche Wache der Feuerwehr Alsdorf ausgelöst.

Unter Atemschutz drangen die Einsatzkräfte in den verrauchten Aufenthaltsraum im 2. Obergeschoss des Gebäudes vor. Vor Ort  stellte sich heraus, dass es auf einer zum Aufenthaltsraum zugehörigen Außenterrasse brannte. Mittels C-Rohr brachten die Wehrleute den Brand zügig unter Kontrolle und lüfteten den Aufenthaltsraum sowie Flurbereich mit Hochleistungslüftern.

Eine Evakuierung der Hausbewohner war glücklicherweise nicht erforderlich.

Noch während der Aufräumarbeiten wurde der Feuerwehr ein weiterer Brand im Röntgenweg gemeldet. Nach Mitteilung des Anrufers sollte es auch hier zu einem Zimmerbrand gekommen sein.

Vor Ort konnte tatsächlich kein Brandereignis festgestellt werden.

(apa 08.07.2019)

 Kontakt

Christoph Simon
Brandmeister u. Pressesprecher 

Andreas Wolf
Pressesprecher

Feuerwehr der Stadt Alsdorf
Am Feuerwehrhaus
52477 Alsdorf 

Tel.: 02404 / 913310

E-Mail: 
pressesprecher@feuerwehr-alsdorf.de

Internet: 
www.feuerwehr-alsdorf.de
www.facebook.com/feuerwehr.alsdorf

© Stadt Alsdorf