Logo Alsdorf (Welle)

Großzügige Spende für den Tierpark Alsdorfer Weiher




Über eine Spende von 1155 Euro durften sich Tierpark-Chef Stefan Heffels (r.) und der Zweite Vorsitzende des Tierparkvereins Ullrich Deinert (M.) freuen. Der Erlös beim  traditionellen Prinzen-Biwak in St. Lucia in Würselen, veranstaltet von der Metro Deutschland GmbH, Sitz Würselen, ging in diesem Jahr an die kostenlose Freizeitattraktion in Alsdorf. Beim Prinzen-Biwak treffen sich die Karnevalisten aus der ganzen Region und feiern bei nur einem Euro Eintritt eine fröhliche Matinee. Der Erlös aus dem Eintritt wird komplett einer sozialen oder öffentlichen Einrichtung  gespendet. „Mit dem Alsdorfer Tierpark verbindet jeder in der Region etwas. Entweder war man als Kind schon hier oder später als Eltern oder Großeltern mit den Kleinen“, begründet Silvia Grafen (l.), Ideengeberin und Organisatorin des Prinzen-Biwak, die Wahl des diesjährigen Spenden-Empfängers. Auch Metro-Geschäftsleiter Hans-Jürgen Juretzek (2.v.l.) war schnell von der Wahl des Tierparks als unterstützenswertes Freizeitangebot überzeugt: „Die Menschen in der Region identifizieren sich mit dem Alsdorfer Tierpark. Er ist ein tolles, kostenloses Angebot für jedermann.“ Swen Jeurissen (r.) dankte im Namen der FOGA (Freizeit Objekte Gesellschaft Alsdorf mbH), die mit der Verwaltung des Tierparks betraut ist: „Das Geld wird komplett in die Sanierung einer Vogelvoliere investiert werden“, versprach er. 

(apa 27.02.2019)

 Kontakt

Ansprechpartner für den Grillplatz und alle Belange rund um den Alsdorfer Tierpark:

FreizeitObjekte Gesellschaft Alsdorf mbH
Tierpark Alsdorf

Geschäftsleitung:
ppa. Ernst Erasmus 

Telefon: 0 24 04 / 90 60 - 0
Fax: 0 24 04 / 90 60 51

E-Mail: 
info@stadthalle-alsdorf.de

Internet: 
www.stadthalle-alsdorf.de

© Stadt Alsdorf