Logo Alsdorf (Welle)

Viele Mitmachaktionen beim Alsdorfer Beitrag zum Weltkindertag




Seit vielen Jahren veranstaltet der „Arbeitskreis Weltkindertag“ in Alsdorf ein großes Familienfest an dem Sonntag, der dem deutschlandweiten Weltkindertag am 20. September am nächsten liegt. Diesmal ist es am 23. September soweit. Von 13 bis 17 Uhr sind Besucher im Alsdorfer Burgpark willkommen.

Familienzentren, Kitas, Jugendeinrichtungen, Vereine sowie das Jugendamt haben ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Im Mittelpunkt stehen die Kinderrechte der Vereinten Nationen. Seit 1989 gibt es die Kinderrechtskonvention, in der in 54 Artikeln die Rechte der Kinder festgehalten sind. Der Arbeitskreis hat sich in diesem Jahr als Motto für die Angebote die Artikel 2 und 31 ausgesucht. Artikel 2 beinhaltet das Recht aller Kinder auf Gleichbehandlung egal welcher Nationalität, Religion, Geschlecht, politischer oder sonstiger Anschauung  sie angehören. Im Artikel 31 ist das Recht auf Beteiligung an Freizeit sowie an kulturellem und künstlerischem Leben festgehalten.

Eröffnet wird das Familienfest mit der Ankunft  einer Gruppe von jugendlichen Staffelläufern, die morgens in Alsdorfs niederländischer Partnerstadt Brunssum starten und um 13 Uhr in den Burgpark einlaufen werden. Es folgen mehrere Darbietungen auf der Bühne. Kinder der Kita St. Castor führen ein Tanz- und Singstück auf, die Bambini der Blauen Funken Hoengen zeigen ihr Können und eine Tanzgruppe zeigt auf Einladung des  Integrationsrates der Stadt Alsdorf einen türkischen Tanz in farbenfrohen Kostümen.

Die vielfältigen Angebote sind für die Kinder und ihre Familien kostenlos. Bei Kaffee, Kuchen und Waffeln, die von den Mitarbeitern des „Deutschen Roten Kleiderladens“ zubereitet werden, sowie Würstchen vom Grill können die Familien eine abwechslungsreiche Zeit verbringen. Informationen zum Weltkindertag gibt im  Jugendamt Agnes Migenda unter 02404/50406.

(apa 13.09.2018)

 Kontakt

Agnes Migenda

Stadt Alsdorf
A 51 Jugendamt 

Hubertusstraße 17
D-52477 Alsdorf

Telefon: 0 24 04 / 50 - 406
Fax: 0 24 04 / 57 999 - 406
E-Mail: agnes.migenda@alsdorf.de

© Stadt Alsdorf