Logo Alsdorf (Welle)

Übacher Weg: Leichtverletzte Person und Hund aus Unfallfahrzeug befreit




Die Feuerwehr Alsdorf wurde am heutigen Donnerstagmorgen gegen 6:52 Uhr auf den Übacher Weg zu einer eingeklemmten Person nach einem Verkehrsunfall alarmiert.

Am Ortsausgang Alsdorf in Fahrtrichtung Übach Palenberg bestätigte sich das Meldebild. Eine Pkw Fahrerin war aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und mit einen am Fahrbahnrand angrenzenden Baum kollidiert. Der Unfallwagen kippte daraufhin seitlich und blieb auf der Fahrerseite liegen.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Alsdorf mussten zur Befreiung der leicht verletzten Person die Dachhaut des Pkw aufschneiden und aufklappen. Nach einer Sichtung durch den alarmierten Notarzt wurde die Fahrerin aus dem Innenraum befreit und in ein nahe gelegenes Krankenhaus transportiert. Im Kofferraum des Unfallfahrzeugs fanden die Einsatzkräfte einen mittelgroßen Hund innerhalb einer Transportbox. Glücklicherweise wurde dieser bei dem Unfall nicht verletzt. Nach einer ersten Sichtung wurde der Hund von Bekannten der verletzten Person zur weiteren Pflege entgegengenommen.

Neben dem Wehrleiter der Feuerwehr Alsdorf, Peter Adenau, war auch der Kreisbrandmeister Bernd Hollands zur Einsatzstelle ausgerückt.

Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr Alsdorf beendet. Während der Rettungsmaßnahmen war der Übacher Weg am Ortsausgang Alsdorf für den weiteren Verkehr vollständig gesperrt.

(apa 17.05.2018)

 Kontakt

Christoph Simon
Brandmeister u. Pressesprecher 

Feuerwehr Alsdorf
Am Feuerwehrhaus
52477 Alsdorf 

Tel.: 02404 / 913310

E-Mail: 
pressesprecher@feuerwehr-alsdorf.de

Internet: 
www.feuerwehr-alsdorf.de

© Stadt Alsdorf