Logo Alsdorf (Welle)

Firma Matuschek Meßtechnik GmbH: Neubau sorgt für nötige Erweiterung


Alle Zeichen auf Wachstum: Auf dem neuen Gelände der Firma Matuschek Meßtechnik GmbH haben die Geschäftsführer Dr. Ulrich Matuschek (r.) und Axel Heinemann (3.v.l.) die Erweiterung im Beisein von Bürgermeister Alfred Sonders (2.v.r.) sowie Prof. Dr. Axel Thomas, Geschäftsführer der Business Park Alsdorf GmbH (BPA, l.), BPA-Prokurist Michael Eßers (3.v.r.) und Detlef Loosz für den Aufsichtsrat der BPA vorgestellt.

Gewachsen ist die Firma Matuschek Meßtechnik GmbH bereits an mehreren Standorten. 1985 in Aachen von Dr. Ulrich Matuschek gegründet, war das Unternehmen ab 1990 im Technologiepark Herzogenrath beheimatet, bevor 2001 die Immobilie an der Werner-Heisenberg-Straße 14 in Alsdorf zur Heimat wurde. Ein weiterer Ortswechsel ist nicht in Sicht, denn in Alsdorf steht nun richtig viel Platz für künftige Erweiterungen zur Verfügung. Gleich neben dem Firmengebäude liegt das neu erworbene Grundstück der Matuschek GmbH, das rund 17.000 Quadratmeter umfasst. Dort haben die Arbeiten für einen ersten Neubau begonnen. Auf einer Grundfläche von gut 1.500 Quadratmetern wird ein Gebäude errichtet, dessen Nutzfläche bei rund 3.500 Quadratmetern liegen wird. 2.000 davon sollen der Produktion zur Verfügung stehen. „Im Bereich der Fertigung von Systemkomponenten für das Widerstandsschweißen sind wir weltweit Technologieführer“, sagte Dr. Ulrich Matuschek bei der Vorstellung der Erweiterung. Unter anderem bei der Automobilherstellung und bei Produktion kleinster Teile – etwa in der Medizintechnik – ist das punktgenaue Schweißen von entscheidender Bedeutung. Auch die „Forschungsgruppe Elektromobilität“ soll aus derzeit angemieteten Räumen in den Neubau verlagert werden. Dr. Ulrich Matuschek: „Für uns war dieser Neubau eine Entscheidung, die die Zukunft des Unternehmens am Standort Alsdorf sichert!“ Sehr zur Freude des Alsdorfer Bürgermeisters Alfred Sonders. „Das ist ein High-Tech-Unternehmen, wie man es sich in der Stadt nur wünschen kann.“ Gleichwohl werde es zunehmend schwerer, die Expansionswünsche aller Unternehmen zu erfüllen. „Die Flächen werden knapper, das muss man einfach sehen. Es ist schon eine Kunst, die noch vorhandenen Flächen so zu schneiden, dass man möglichst alle Firmen zufriedenstellen kann.“ 91 Mitarbeiter beschäftigt die Matuschek Meßtechnik GmbH derzeit, 87 davon am Standort Alsdorf. Dort könnten im neuen Gebäude, das im August 2018 bezugsfertig sein soll, weitere 70 Mitarbeiter Platz finden. 

(apa 25.10.2017)

 Kontakt

Business Park Alsdorf GmbH

Joseph-von-Fraunhofer-Straße 3b
D-52477 Alsdorf

Michael Eßers M.A.
Bereichsleiter Vertrieb & Marketing, Prokurist

Telefon: 0 24 04 / 5 99 01 33
Fax: 0 24 04 /  5 99 01 20

E-Mail: 
me@businesspark-alsdorf.de

Internet: 
www.businesspark-alsdorf.de

© Stadt Alsdorf