Logo Alsdorf (Welle)

Zuweg zur Halde Noppenberg ist neu befestigt




Trockenen Fußes zur Halde gelangen: Die Zuwegung zur Halde Noppenberg hat der Eigenbetrieb Technische Dienste der Stadt Alsdorf im Auftrag des EBV wieder verkehrssicher hergestellt. Ein rund 150 Meter langes Wegstück, das zuvor nach Regenfällen häufig aufgeweicht war, ist dazu ausgekoffert und neu verfüllt worden. Die Arbeiten wurden in Abstimmung mit dem EBV und dem künftigen Besitzer der Halde, Gert-Friedrich Prinz von Preußen, ausgeführt. Die Kosten dafür wird der EBV tragen.

Das Wegstück beginnt an der Alten Aachener Straße, etwa auf der Hälfte der Wegstrecke zwischen den Stadtteilen Busch und Zopp. Die als Naturschutzgebiet ausgewiesene Halde Noppenberg darf betreten werden. „Wanderer können hier auf halber Höhe einen Rundweg mit toller Aussicht nutzen“, sagt Alsdorfs Bürgermeister Alfred Sonders über diese sanfte Form einer touristischen Nutzung.

(apa 08.05.2017)

 Kontakt

Stefan Schaum

Stadt Alsdorf
A 13 Amt für Kultur und Öffentlichkeitsarbeit

Hubertusstraße 17
D-52477 Alsdorf

Telefon: 0 24 04 / 50 - 298
Fax: 0 24 04 / 57 999 - 298
E-Mail: stefan.schaum@alsdorf.de

© Stadt Alsdorf