Logo Alsdorf (Welle)


Rettungsdienst fordert Polizeikräfte zum Eigenschutz an

Am frühen Donnerstagmorgen kam es zu einem Angriff auf die Rettungskräfte der...

VERSTEIGERUNG: Feuerwehr-Drache sucht neues Zuhause. Sonderaktion der Feuerwehr Alsdorf.

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums hat sich die Jugendfeuerwehr Alsdorf etwas...

Junge Familie strandet im "falschen Alsdorf" und verbringt eine kurze Pause auf der Alsdorfer Feuer- und Rettungswache

Während eines recht unruhigen morgens an der Feuer- und Rettungswache Alsdorf...

Feuerwehr löst Vollalarm nach Heckenbrand aus

In den frühen Morgenstunden des Donnerstags wurde die Feuerwehr Alsdorf gegen...

Jubiläums-Event: 50 Jahre Jugendfeuerwehr Alsdorf

Die Jugendfeuerwehr Alsdorf lädt zu einer ganz besonderen Jubiläumsveranstaltung...

Trommler- und Pfeifercorps „Vereinte Freunde Hoengen“ unter neuer Führung

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Spielmannszugs der Freiwilligen...

Jahreshauptversammlung Feuerwehr Alsdorf – Was ist Feuerwehr?

„Was ist eigentlich Feuerwehr?“ – eine zentrale Frage der...
>>Alle aktuellen Meldungen
 
Illustration

Die Feuerwehr der Stadt Alsdorf

Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen unterhält die Stadt Alsdorf eine Freiwillige Feuerwehr mit hauptamtlichen Kräften, die durch Stadtbrandinspektor Markus Dohms und seinen Stellvertreter Christian Becker geführt wird.

Die Freiwillige Feuerwehr ist aufgrund der geographischen Gegebenheiten und der zu erfüllenden Hilfsfristen, in insgesamt drei Löschzüge aufgeteilt.

Zwei Züge sind gemeinsam mit der hauptamtlichen Wache in der Feuer- & Rettungswache in Alsdorf Mitte untergebracht. Ein weiterer Zug ist im Feuerwehrgerätehaus des Stadtteiles Alsdorf-Hoengen stationiert.

Zudem befindet sich eine weitere Löschgruppe mit einem eigenen Fahrzeug im Stadtteil Bettendorf. Die drei Löschzüge bilden gemeinsam mit der hauptamtlichen Wache Ihre Feuerwehr Alsdorf.

Die hauptamtliche Wache arbeitet rund um die Uhr im 24/48-h-Schichtdienst auf der Feuer- und Rettungswache Alsdorf.

Bei nahezu 1.000 Feuerwehreinsätzen pro Jahr kann durch das Zusammenspiel von rund 150 hauptamtlichen- und ehrenamtlichen Einsatzkräften eine ständige Einsatzbereitschaft und somit eine schnellstmögliche Hilfe garantiert werden.

Ein weiteres, wichtiges Arbeitsfeld der hauptamtlichen Wache ist der Rettungsdienst.

Als Träger der Rettungswache besetzen die Beamten zusammen mit angestellten Rettungsassistenten / Notfallsanitäter nach dem Rettungsdienstbedarfsplan einen Rettungswagen an 7 Tagen in der Woche rund um die Uhr und einen weiteren Rettungswagen an 7 Tagen in der Woche von 08:00 - 20:00 Uhr.

Des Weiteren bietet die Freiwillige Feuerwehr Alsdorf weitere Leistunden an, wie zum Beispiel zum Vorbeugenden Brandschutz, die Brandschutzerziehung von Kindern und Jugendlichen, sowie Seminare (Theorie + Praxis-Teil) für Unternehmen zwecks Ausbildung von Brandschutzhelfern. Jugendliche, die sich für die Arbeit der Feuerwehr interessieren, können ab einem Alter von 10 Jahren der Jugendfeuerwehr Alsdorf kostenfrei beitreten. Für Jugendliche und Erwachsene mit Leidenschaft für die Musik, bietet die Feuerwehr Alsdorf einen eigenen Spielmannszug an.

Interessenten finden weitere Informationen zu allen genannten Angeboten auf den Internetseiten der Feuerwehr Alsdorf: www.feuerwehr-alsdorf.de oder auf www.facebook.com/feuerwehr.alsdorf.

Eine direkte Kontaktaufnahme per E-Mail ist möglich an: news@feuerwehr-alsdorf.de

         Kontakt

        Stadt Alsdorf
        Feuer- und Rettungswache

        NOTFALL
        TELEFON: 112

        Am Feuerwehrhaus 1
        D-52477 Alsdorf 

        Leiter der Feuerwehr:
        Markus Dohms

        Stellv. Leiter der Feuerwehr:
        Christian Becker

        Email:
        info@feuerwehr-alsdorf.de

        Presse-Kontakt:
        pressesprecher@feuerwehr-alsdorf.de

        Internet:
        www.feuerwehr-alsdorf.de
        www.facebook.com/feuerwehr.alsdorf

        © Stadt Alsdorf