Logo Alsdorf (Welle)
Illustration
Illustration Illustration Illustration Illustration Illustration

Neues kommunales Finanzmanagement (NKF)

Die Stadtverwaltung Alsdorf hat ihre Haushaltsplanung und das Rechnungswesen zum Haushaltsjahr 2009 auf das Neue Kommunale Finanzmanagement (NKF) umgestellt. Dies entspricht in wesentlichen Teilen dem Rechnungswesen nach dem Handelsgesetzbuch (HGB).

Das NKF stellt eine grundlegende Reform der bisherigen kommunalen Haushaltswirtschaft dar. Der grundlegende Bestandteil des NKF ist das sogenannte 3 Komponentensystem, welches sich aus dem Ergebnisplan (Ergebnisrechnung), dem Finanzplan (Finanzrechnung) und der Bilanz zusammensetzt.
  • Eine Bilanz stellt zum Bilanzstichtag das kommunale Vermögen und dessen Finanzierung dar.
  • Die Ergebnisrechnung (Ergebnisplan) entspricht der kaufmännischen Gewinn- und Verlustrechnung. Sie erfasst periodengerecht Aufwendungen und Erträge und bildet damit den Zuwachs und Verbrauch von Gütern und Dienstleistungen ab.
  • Die Finanzrechnung (Finanzplan) umfasst alle Ein- sowie Auszahlungen der Kommune und stellt dabei die konsumtiven, wie auch die investiven Ein- und Auszahlungen getrennt voneinander dar.

Kontakt

Marc Gillessen 
Amtsleiter

Stadt Alsdorf
A 20 Kämmereiamt

Hubertusstraße 17
D-52477 Alsdorf

Telefon: 0 24 04 / 50 - 375

Kontakt

Nina Ruhnau
stellv. Amtsleiterin

Stadt Alsdorf
A 20 Kämmereiamt

Hubertusstraße 17
D-52477 Alsdorf

Telefon: 0 24 04 / 50 - 366
© Stadt Alsdorf