Logo Alsdorf (Welle)
Illustration
Rauchmelder

Rauchmelder können Leben retten…

…Darum gibt es seit dem 1.April 2013 in NRW eine Rauchmelderpflicht, die in § 49 Abs. 7 Bauordnung NRW aufgenommen wurde. Die Eigentümer sind somit gesetzlich für die Ausstattung bzw. Installation beim Neubau von Wohnungen (Baugenehmigung ab 1. April 2013) und  im Gebäudestand bis zum 31.12.2016 verantwortlich. Für die Sicherstellung der Betriebsbereitschaft der einzelnen Melder (regelmäßige Wartung, Funktionsprüfung und Batteriewechsel) ist der unmittelbare Besitzer einer Wohnung zuständig. Dies ist in der Regel der Mieter oder der selbstnutzende Eigentümer einer Wohnung oder eines Hauses. 

§ 49 Abs.1 BauO NRW:
In Wohnungen müssen Schlafräume und Kinderzimmer sowie Flure, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen, jeweils mindestens einen Rauchwarnmelder haben. Dieser muss so eingebaut oder angebracht und betrieben werden, dass Brandrauch frühzeitig erkannt und gemeldet wird. Wohnungen, die bis zum 31. März 2013 errichtet oder genehmigt sind, haben die Eigentümer spätestens bis zum 31. Dezember 2016 entsprechend den Anforderungen nach den Sätzen 1 und 2 auszustatten. Die Betriebsbereitschaft der Rauchwarnmelder hat der unmittelbare Besitzer sicherzustellen, es sei denn, der Eigentümer hat diese Verpflichtung bis zum 31. März 2013 selbst übernommen.

In  Deutschland sterben jährlich etwa 500 Menschen durch Brände in Wohnungen oder Häusern, davon sterben 95 % der Brandtoten an den Folgen einer Rauchvergiftung durch die geruchlosen Gase Kohlenmonoxid und Kohlendioxid. Schon wenige Lungenfüllungen Kohlenmonoxid sind tödlich.

Die meisten Brandopfer verunglücken nachts. Rauchmelder erkennen die Gefahr frühzeitig. Die Geräte reagieren auf Licht- und Temperaturveränderungen und machen mit lauten Signaltönen auf die drohende Gefahr aufmerksam.

Als Mindestschutz wird empfohlen, in jedem Kinderzimmer, in jedem Schlafzimmer, in Fluren und  in Treppenhäusern  an der Decke, möglichst in Raummitte, einen Rauchmelder zu platzieren.

Kontakt

Regine Jordan
Amtsleiterin 

Stadt Alsdorf
A 63 Bauordnungsamt

Hubertusstr. 17
D-52477 Alsdorf

Telefon: 0 24 04 / 50 - 383
Fax: 0 24 04 / 57 999 - 383

Kontakt

Hubert Tylla

Stadt Alsdorf
A 63 Bauordnungsamt

Hubertusstr. 17
D-52477 Alsdorf

Telefon: 0 24 04 /  50 - 207
Fax: 0 24 04 / 57 999 - 207
E-Mail: hubert.tylla@alsdorf.de

Kontakt

Jens Claßen

Stadt Alsdorf
A 63 Bauordnungsamt

Hubertusstr. 17
D-52477 Alsdorf

Telefon: 0 24 04 /  50 - 341
Fax: 0 24 04 / 57 999 - 341
E-Mail: jens.classen@alsdorf.de

Kontakt

Jörg Hansen

Stadt Alsdorf
A 63 Bauordnungsamt

Hubertusstr. 17
D-52477 Alsdorf

Telefon: 0 24 04 / 50 - 442
Fax: 0 24 04 / 57 999 - 442
E-Mail: joerg.hansen@alsdorf.de

Kontakt

Frau My Phung Nguyen

Stadt Alsdorf
A 63 Bauordnungsamt

Hubertusstraße 17
D-52477 Alsdorf

Telefon: 0 24 04 / 50 - 382
Fax: 0 24 04 / 57 999 - 382

E-Mail
MyPhung.Nguyen@alsdorf.de

© Stadt Alsdorf