Logo Alsdorf (Welle)

Alsdorfer Luisenbad steht Badegästen ab dem 1. Juli wieder offen




Unter Beachtung aller in Corona-Zeiten notwendigen Hygiene- und Infektionsschutzstandards wird das Alsdorfer Luisenbad ab Mittwoch, 1. Juli, den Badegästen wieder offenstehen. Bis zu 40 Personen gleichzeitig wird das Schwimmen möglich sein. So kann der notwendige Mindestabstand im Eingangs-, Umkleide- und Beckenbereich eingehalten werden. Eine Vorabanmeldung ist nicht erforderlich, Badegäste erhalten über den Automaten im Eingangsbereich – in dem Masken- und Desinfektionspflicht besteht - wie gewohnt ihr Ticket.

Gesperrt bleiben muss aufgrund seiner Dimension das Kleinkinderbecken. Gleiches gilt für den Saunabereich. Wieder möglich sein wird jedoch auch während der Sommerferienzeit das Vereinsschwimmen, auch hier unter Beachtung der Maximalanzahl von 40 Personen. „Wir sind froh, dass unseren Gästen das Schwimmen jetzt wieder möglich ist“, sagt Bürgermeister Alfred Sonders. Gerade in Zeiten von Corona, in denen viele von einem Urlaub absehen, sei das Bad eine gute Gelegenheit, eine erfrischende Zeit daheim zu verbringen.

Folgende Öffnungszeiten gelten ab dem 1. Juli: Dienstag: 6.30 bis 8 Uhr (Frühschwimmer) und 15 bis 21 Uhr (Familienschwimmen); Mittwoch: 6.30 bis 8 Uhr (Frühschwimmer) und 15 bis 21.30 Uhr (Familienschwimmen); Donnerstag und Freitag: 6.30 bis 8 Uhr (Frühschwimmer); Samstag: 8 bis 15 Uhr (Familienschwimmen); Sonntag: 8 bis 13 Uhr (Familienschwimmen). 

(apa 26.06.2020)

 Kontakt

Kevin Lövenich

Stadt Alsdorf
A 40 Schul- und Sportamt

Schwimmmeister Luisenbad

Hubertusstraße 17
52477 Alsdorf

Tel. 02404/9131011 und 02404/913100
Fax. 02404/9131020

E-Mail: Kevin.Loevenich@alsdorf.de

© Stadt Alsdorf