Logo Alsdorf (Welle)

Trommler- und Pfeifercorps „Vereinte Freunde Hoengen“ unter neuer Führung




Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Spielmannszugs der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt wurde ein neuer Vorstand gewählt.  Eröffnet wurde die Versammlung am Sonntag, dem 30.06.2019 mit Grußworten durch den Vorsitzenden Dirk Kehr. Nach dem traditionellen Totengedenken wurden gemäß der Tagesordnung die Jahres- und Kassenberichte verlesen und eine Neuwahl des Vorstandes vollzogen.

Die Neuwahlen ergaben das nachfolgende Ergebnis: 1. Vorsitzender Frank Mennicken, 2. Vorsitzender und gleichzeitig 1. Korpsführer Thorsten Borgs, 1. Geschäftsführerin Tanja Borgs, 2. Geschäftsführer Gerd Küchler, 1. Kassierer Dirk Kehr, 2. Kassierer Wilfried Borgs, 2. Korpsführerin Caroline Deperieux.

Markus Dohms, Leiter der Feuerwehr Alsdorf gratulierte allen Gewählten und dankte ihnen für die bisher geleistete Arbeit. Gemeinsam warf man einen Blick in die nahe Zukunft, denn ein großes Jubiläum steht den Mitgliedern bevor: Vom 26.09. bis zum 28.09.2021 wird der Trommler- und Pfeiffercorps, gemeinsam mit dem Löschzug 3 der Freiwilligen Feuerwehr Alsdorf stationiert in Hoengen sein 100-jähriges Bestehen mit einem dreitätigen Festakt feiern. Obwohl noch etwas Zeit bis dahin vergehe, arbeite man bereits seit über einem Jahr an den Vorbereitungen, bestätigte Frank Mennicken auf Nachfrage.

Zum Repertoire des Trommler- und Pfeiferkorps gehören traditionsreiche Märsche und Dienstsachen, ebenso wie karnevalistische Beiträge und Trauermusik. Geübt wird immer Dienstags im Zeitraum von 18:00 – 19:30 Uhr im „Alten Rathaus“ (2.OG) am Mariadorfer Dreick / Aachener Straße. Quereinsteiger oder Interessenten sind stets herzlich willkommen.

(apa 15.07.2019)

 Kontakt

Trommler- und Pfeifercorps „Vereinte Freunde Hoengen“ 

1. Vorsitzender Frank Mennicken

Probentermine:
dienstags 18:00 – 19:30 Uhr im „Alten Rathaus“ (2.OG) am Mariadorfer Dreick / Aachener Straße

© Stadt Alsdorf