Logo Alsdorf (Welle)

55 Wohneinheiten entstehen im Baugebiet „Unterm Hang“ in Alsdorf-Busch


Das Wachstum der neuen Häuser im Blick: Bürgermeister Alfred Sonders, Bauleiter Martin Watta, Immobilienkauffrau Franziska Baßler und Martin Kliem, Leiter Projektentwicklung Rheinland der Deutschen Reihenhaus (v.l.). Foto: apa

Seit zwei Monaten haben Bagger und Gerüstbauer in Alsdorf-Busch gut zu tun. An der Heimstraße wachsen die ersten Häuser im Baugebiet „Unterm Hang“ empor. 55 Wohneinheiten will das Unternehmen „Deutsche Reihenhaus“ dort realisieren, die ersten 25 Häuser sollen im Juni 2020 fertiggestellt sein. Rund 11,5 Millionen Euro investiert das Unternehmen in dem Areal – bei erwartet hoher Nachfrage. „13 Objekte sind vorab bereits verkauft“, bilanzierte Sprecher Achim Behn bei einem Ortstermin, bei dem sich Bürgermeister Alfred Sonders über den Baufortschritt informierte. Der neue Wohnraum werde hochwillkommen sein, so Sonders. „Alsdorf erfreut sich ungebrochen einer hohen Nachfrage, immer mehr junge Familien entdecken die Stadt als Lebensmittelpunkt für sich.“ 

(apa 05.07.2019)

 Kontakt

Stefan Schaum

Stadt Alsdorf
A 13 Amt für Kultur und Öffentlichkeitsarbeit

Hubertusstraße 17
D-52477 Alsdorf

Telefon: 0 24 04 / 50 - 298
Fax: 0 24 04 / 57 999 - 298
E-Mail: stefan.schaum@alsdorf.de

© Stadt Alsdorf