Logo Alsdorf (Welle)

Neues Leben auf  altem Schulgelände: In Alsdorf-Ost entsteht neuer Wohnraum - Quartiersaufwertung




Viel neues Leben ist auf dem Gelände der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Hauptschule in Alsdorf-Ost eingezogen. 2014 hatte die städtische Grund- und Stadtentwicklungsgesellschaft (GSG) das Schulgebäude abgebrochen. Eine Stichstraße zur Erschließung des gut 7.500 Quadratmeter großen Geländes an der Pommernstraße hatte die Stadt gebaut. Damit erhielten Grundschule und Turnhalle eine neue Zufahrt, auch zusätzliche Parkplätze sind entstanden. Die Grundschule und die Turnhalle wurden umfangreich saniert und die Technik auf den neusten Stand gebracht, so dass als Pendant zu den entstandenen Neubauten ein optisch stark aufgewertetes Ensemble entstanden ist. Die Stadt hat hier aus Mitteln des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes rund eine Million Euro investiert.

Die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft für die Städteregion Aachen GmbH (GWG) hat auf dem Gelände federführend drei Mehrfamilienhäuser realisiert auf Baugrundstücken, die gemeinsam eine Fläche von 5.029 Quadratmeter haben. Ein Gebäude bietet Platz für acht Mietwohnungen und eine Tagespflegestation der AWO. Zwei weitere Gebäude beinhalten jeweils zwölf Wohnungen. Einen gemeinsamen Vorplatz (542 Quadratmeter) teilen sich die drei Gebäude.

Fünf weitere Baugrundstücke sind an private Investoren verkauft worden, dort befinden sich derzeit Einfamilienhäuser zum Teil noch im Bau. Drei freistehende Häuser und zwei Doppelhaushälften sind entstanden. Eine Arztpraxis hat in einem dieser Gebäude ihren Platz gefunden, so dass die Siedlung nun wieder über eine Hausarztpraxis verfügt und für die Senioren eine Anlaufstelle für umfangreiche Beratungsangebote besteht. Das Quartier hat durch die Bebauung eine Abrundung erfahren. „Wir haben hier eine Aufwertung des gesamten Quartiers erreichen können“, freut sich Bürgermeister Alfred Sonders über die geschaffene Kombination aus anspruchsvoller Architektur und Angeboten.

(apa 15.11.2018)

 Kontakt

Marion Wingen
Amtsleiterin 

Stadt Alsdorf
A 13 Amt für Kultur und Öffentlichkeitsarbeit

Hubertusstraße 17
D-52477 Alsdorf

Telefon: 0 24 04 / 50 - 390
Fax: 0 24 04 / 57 999 - 390
© Stadt Alsdorf