Illustration
Logo Alsdorf (Welle)

Therapeuten

Kinder, bei denen ein erhöhter Förderbedarf mittels Diagnostik von Fachärzten festgestellt wird, werden auf Basis einer Heilmittelverordnung von einer Logopädin und einer Ergotherapeutin unterstützt.

Nach der vorgegebenen Diagnostik und Selbsteinschätzung des Kindes entwickelt die Logopädin für jedes Kind einen individuellen Behandlungsplan. Ihre Aufgabe ist es, durch gezielte Behandlung die Kommunikationsfähigkeit des Kindes wiederherzustellen, zu verbessern oder überhaupt zu ermöglichen. Die Logopädin berät und unterstützt die Eltern der Kinder.

Die Ergotherapeutin unterstützt die Kinder, die in ihrem Alltag, im Spiel- und/oder Lernverhalten motorisch, sensorisch oder kognitiv beeinträchtigt sind. Durch diese Therapieform lernt das Kind, seine Handlungskompetenzen zu entwickeln, Fähigkeiten und Fertigkeiten altersentsprechend für sich einzusetzen und zu nutzen. Auch in der Ergotherapie wird jede Einheit individuell auf das zu fördernde Kind angepasst.

Die Therapeuten unserer Kita arbeiten an den Entwicklungsstand des Kindes angepasst, multidisziplinär. Da eine optimale Sprachentwicklung auf eine funktionierende Motorik angewiesen ist, ist eine gemeinsame Arbeit in der Regel unabdingbar.

Erzieherinnen und Therapeuten kooperieren eng mit dem Team, den Eltern und Fachdiensten, z.B. dem Sozialpädagogischen Zentrum (SPZ) oder Kinderärzten. Wir bieten den Fachstellen die Möglichkeit der Hospitation an.

Kontakt

Städt. integratives Familienzentrum im Verbund
"Mariadorf-Blumenrath"
KiTa Pestalozzistraße

Pestalozzistraße 54
D-52477 Alsdorf

Telefon: 0 24 04 / 62 960

E-Mail:  kita-blumenrath@alsdorf.de

Frau Schmaldienst
KiTa-Leitung
Marina Schmaldienst
(Erzieherin)

 

Frau Dieckmann
stellv. KiTa-Leitung
Brigritte Dieckmann
(Erzieherin, Fachkraft für Integrationspädagogik und pädagogische Frühförderung, zertifizierte Elternbegleiterin

 

Rebekka Aallachi
stellv. KiTa-Leitung
Rebekka Aallachi 
Plus KiTa Kraft (Erzieherin, zertifizierte Elternbegleiterin - arbeitet gruppenübergreifend)
© Stadt Alsdorf