Illustration
Logo Alsdorf (Welle)

Projekte und Bildungsarbeit

  • Es ist uns wichtig jedes Kind als individuelle Persönlichkeit anzunehmen und zu fördern.So finden Angebote und Projekte zu allen Bildungsbereichen statt und jedes Kind kann entsprechend seinem Entwicklungsstand daran teilnehmen.
  • Auf der Grundlage von Beobachtungen während der gesamten Kindergartenzeit, werden über jedes Kind Bildungsdokumentationen erstellt. Diese bilden die Grundlage für regelmäßige Elterngespräche über den Entwicklungsstand der Kinder und gezielte Fördermaßnahmen.
  • Wichtig ist uns auch das körperliche, seelische und soziale Wohlbefinden der Kinder, Eltern und Fachkräfte der Kindertagesstätte. Deswegen sind wir seit 2006 Mitglied im Netzwerk OPUS-NRW, Netzwerk für Bildung und Gesundheit und bieten entsprechende Projekte zu den Themen Bewegung, Ernährung und Entspannung an.
  • Einige der Fachkräfte unserer Einrichtung sind zur Durchführung des „Papilio Projektes“ geschult. Dieses Programm zeigt konkrete Maßnahmen auf, mit denen die Kinder in ihrer Persönlichkeitsentfaltung unterstützt werden. Spielerisch vermittelt „Papilio“ sozial –emotionale Kompetenzen, die Kinder schon von klein auf, davor schützen sollen in schwierigen Situationen mit Gewalt oder Suchtverhalten zu reagieren.
  • Insgesamt gestaltet sich unsere pädagogische Arbeit situations- und kindorientiert und leitet die Kinder zur größtmöglichen Selbständigkeit an.

 

Wir hoffen wir haben Ihr Interesse geweckt und stehen gerne für weitere Fragen zur Verfügung.

 

Hier finden Sie weitere Informationen zu

    Kontakt

    Städt. Familienzentrum i. Verbund
    "Mariadorf-Blumenrath"
    Straßburger Straße

    Straßburger Straße 86
    D-52477 Alsdorf

    Marie-Luise Heinrichs
    Leitung: Frau Heinrichs

    Frau Janina Esser, kommissarische Stellvertreterin
    Frau Janina Esser,
    kommissarische Stellvertreterin

    Telefon: 0 24 04 / 66 000

    E-Mail: kita-strassburg@alsdorf.de

    © Stadt Alsdorf